Glücklos angerannt                                                            29.04.2018

Im heutigen Spiel galt es gegen den aktuellen Leader unserer Gruppe ernst. Um vier Uhr nachmittags und bei schwülem Wetter wurden wir von den Frauen des FC Weissenstein Bern empfangen.

Die Frauen aus Langnau und Zollbrück fanden heute gut ins Spiel und waren zu Beginn der Partie das überlegene Team. Sie setzten die Gegnerinnen jeweils früh unter Druck und konnten so die meisten Zweikämpfe gewinnen. Daraus konnten aber keine zwingenden Torchancen kreiert werden. Entweder wurde der Ball hoch gespielt, was die Verteidigerinnen des FC Weissenstein einfach abzuwehren wussten, oder der Zeitpunkt des Abspielens wurde verpasst, was zu etlichen Ballverlusten führte. Wenn der Ball aber doch einmal den Weg bis vors Tor fand, waren die Abschlussversuche zu ungefährlich. In der 24‘ gelang dem Heimteam dann wie aus dem Nichts der Führungstreffer per Weitschuss, worauf die Partie ausgeglichener verlief. Beide Teams konnten vereinzelt Akzente setzen, es blieb jedoch vorerst beim 1:0.

Kurz nach Wiederanpfiff gelang den Gästen der Ausgleich. Hofstetter setzte die gegnerische Torhüterin unter Druck, erwischte den Ball und hatte alle Zeit der Welt, mit Links einzuschieben. Doch es gelang nicht nachzudoppeln und rund zehn Minuten später waren es erneut die Stadtbernerinnen, die in Führung gingen. Wieder per Weitschuss, wieder mit etwas Glück und wieder so, dass Ramseier keine Chance hatte, den Ball zu erwischen. Doch die nächste Grosschance für die Emmentalerinnen liess nicht lange auf sich warten. Theoretisch jedenfalls. Der glasklare Rückpass der Berner Verteidigerin wurde von ihrer Schlussfrau aufgenommen und hätte einen indirekten Freistoss zur Folge haben sollen. Blöd nur, dass der Schiedsrichter der einzige war, der dies nicht gesehen haben wollte.

In der 80. Spielminute stellte Bachmann dann auf ein 3-4-3 um, um die Offensive der Oberemmentalerinnen zu stärken und doch noch einmal den Ausgleich zu schaffen. Der Druck nahm zu, doch ein Tor wollte einfach nicht fallen. Stattdessen musste gar das 3:1 hingenommen werden. Bei Gerber M.‘s Versuch, einen Ball mit dem Kopf abzuwehren, wurde dieser unglücklich verlängert und unhaltbar ins eigene Tor abgelenkt. In den letzten Minuten warfen die Emmentalerinnen noch einmal alles nach vorne und drückten auf den Anschlusstreffer, dies jedoch trotz einigen Eckbällen und Torchancen erfolglos.

Fazit: Obwohl wir heute eine ansprechende Leistung zeigten, mussten wir am Ende als Verlierer vom Platz. Dies lag zum einen an der erneut schwachen Torausbeute, zum anderen aber auch daran, dass uns Fortuna in der Defensive nicht gerade wohl gesinnt war. Das Sprichwort „Fortes fortuna adjuvat*“ schien für unser Spiel heute nicht wahr zu sein.

 

 * Für diejenigen unter euch, welche der lateinischen Sprache nicht mächtig sind, etwa zu übersetzen mit „das Glück ist mit dem Tüchtigen“.

 

 

 

Telegramm:

FC Weissenstein Bern – Oberemmental 05      3:1 (1:0)          

Weissenstein, Bern – Fussballplatz 1, 50 Zuschauer

Tore:    24‘ Gegner 1:0, 47‘ Hofstetter 1:1, 60‘ Gegner 2:1, 84‘ Gerber M. (ET)

 

 Oberemmental 05: Ramseier, Eggimann (65‘ Heim), Zürcher, Kipfer S., Gerber M.,

Mosimann (30‘ Roth (55‘ Mosimann), Kipfer D., Weyermann, Rothenbühler (30‘ Jakob (55‘ Rothenbühler (80‘ Hofstetter))),

Soltermann (46‘ Karpf), Hofstetter (65‘ Soltermann)

 

 

Agenda

Datum
Anlass
13. Oktober 2018 Ferien(s)pass
November oder Dezember 2018 Disco
1. und 2. Dezember 2018 Lotto
26. und 27. Januar 2019 Schüler Hallenturnier
Februar 2019 Essen für Freunde
Frühling bis Herbst 2019 Schulsport 
2. Q. 2019 Moos Cup
6. bis 12. Juli 2019 Feriensportlager

News

Keine News

_______________________________________________________________________________

Engagement im Verein

Infos zu vakanten Aufgaben erteilt gerne Uele Neuenschwander unter 078 633 63 78 oder info@fclangnau.ch.


Aktionen FC Langnau

Unter diesem Link schalten wir aktuelle Angebote für Fussballer und Fussballerinnen und den FC Langnau auf.

 

Neuste Spielberichte

Vereinsbekleidung

Vereinsbekleidung

Der FC Langnau rüstet seine Mitglieder mit der Serie "Goal" von Uhlsport aus. 

636167817400000000636214921703628794

Das Material kann wie gewohnt im Schuhmarkt am Hirschenplatz an der Viehmarktstrasse 1 bestellt werden.
Hier das Bestellformular.

Fussballschuhbörse

plakat v2 1

Fussballschuhbörse bei LaKiLu

Es freut uns ausserordentlich, dass wir nun endlich eine Lösung für gebrauchte und zu klein gewordene Kinder-Fussballschuhe gefunden haben. Ab sofort nimmt der Kinderkleider Secondhandladen an der Dorfstrasse 5 in Langnau Fussballschuhe entgegen. Die Fussballschuhe werden in Kommission genommen und bei erfolgtem Verkauf gehen 50% an den Besitzer. Die Verkaufspreise bewegen sich zwischen 20 und 30 Franken. Grössen 19 - 40. Mehr Infos auf der Webseite www.lakilu.ch

Aktuelle Spiele FC Langnau

Unsere Web Sponsoren

bauhandwerk HotelHirschen small

Offizielle Ausrüster

schuhmarkt cmyk neu-ab-juni2015 1  uhlsport Logo mKontur2016 1c 1  
Go to top