Samstag, 25.08.2018

Der Saisonstart auf dem heimischen Tannschachen missglückte trotz solider Defensivleistung

Die Oberemmentalerinnen starteten mit viel Schwung in das erste Meisterschaftsspiel. Bereits nach wenigen Spielminuten gelang es ihnen, über die Flügel Druck nach vorne zu machen. Doch die Gäste aus Grosshöchstetten liessen sie immer wieder in die Abseits-Falle tappen. Nachdem auch der Schiedsrichter ein paar Mal nicht auf optimaler Höhe stand und trotzdem auf Abseits entschied, versuchten die Heimischen immer weniger, über die Aussenbahnen zu kontern. Trotzdem blieben sie in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft und kamen zu gefährlichen Chancen. Bis zur Pause gelang es den Emmentalerinnen nicht, den Führungstreffer zu verbuchen.

Nach dem Seitenwechsel waren es wieder die Platzfrauen, welche zu guten Torchancen kamen. Rothenbühler T. traf mit ihrem Schuss aus spitzem Winkel nur den Pfosten. In der 55. Minute tauchte die schnelle Stürmerin von Grosshöchstetten plötzlich alleine vor Ramseier auf und versenke den Ball zum 0:1. Obwohl noch genügend Zeit war, den Rückstand aufzuholen, wurde das Spiel zunehmend hektisch. Die Gäste agierten clever und spielten die Bälle aus der Gefahrenzone weg. Als die Matchuhr die 89. Minute zeigte, gelang Grosshöchstetten mit einem Schuss von 40 Metern das alles entscheidende 0:2.

Fazit: Die Oberemmentalerinnen zeigten einmal mehr defensiv eine starke Leistung. Die Abwehr wie auch Torhüterin Ramseier konnten das Score lange auf dem 0:0 halten. Das alte Sprichwort „wer sie nicht macht, kriegt sie“ bewahrheitete sich in diesem Spiel. Bereits diesen Mittwoch kann die Offensive beweisen, dass sie Tore schiessen kann. Der Gegner heisst FC Goldstern, Anpfiff ist um 20.00 Uhr in Herrenschwanden.

Oberemmental 05 - FC Grosshöchstetten 0:2 (0:0)

Tannschachen, Zollbrück, 18 ZuschauerInnen

Tore: 55’ 0:1, 89‘ 0:2

Bemerkungen: 49‘ Pfostenschuss Rothenbühler T.

Oberemmental 05 mit:

Ramseier, Gerber M., Soltermann, Kipfer S. (77‘ Schärer), Eggimann, (46‘ Lüthi), Zürcher, Kipfer D., Weyermann, Roth (60‘ Locher), Rothenbühler T., Karpf (46‘ Fankhauser).

Agenda

Datum
Anlass
13. Oktober 2018 Ferien(s)pass
November oder Dezember 2018 Disco
1. und 2. Dezember 2018 Lotto
26. und 27. Januar 2019 Schüler Hallenturnier
Februar 2019 Essen für Freunde
Frühling bis Herbst 2019 Schulsport 
2. Q. 2019 Moos Cup
6. bis 12. Juli 2019 Feriensportlager

News

Keine News

_______________________________________________________________________________

Engagement im Verein

Infos zu vakanten Aufgaben erteilt gerne Uele Neuenschwander unter 078 633 63 78 oder info@fclangnau.ch.


Aktionen FC Langnau

Unter diesem Link schalten wir aktuelle Angebote für Fussballer und Fussballerinnen und den FC Langnau auf.

 

Neuste Spielberichte

Vereinsbekleidung

Vereinsbekleidung

Der FC Langnau rüstet seine Mitglieder mit der Serie "Goal" von Uhlsport aus. 

636167817400000000636214921703628794

Das Material kann wie gewohnt im Schuhmarkt am Hirschenplatz an der Viehmarktstrasse 1 bestellt werden.
Hier das Bestellformular.

Fussballschuhbörse

plakat v2 1

Fussballschuhbörse bei LaKiLu

Es freut uns ausserordentlich, dass wir nun endlich eine Lösung für gebrauchte und zu klein gewordene Kinder-Fussballschuhe gefunden haben. Ab sofort nimmt der Kinderkleider Secondhandladen an der Dorfstrasse 5 in Langnau Fussballschuhe entgegen. Die Fussballschuhe werden in Kommission genommen und bei erfolgtem Verkauf gehen 50% an den Besitzer. Die Verkaufspreise bewegen sich zwischen 20 und 30 Franken. Grössen 19 - 40. Mehr Infos auf der Webseite www.lakilu.ch

Aktuelle Spiele FC Langnau

Unsere Web Sponsoren

bauhandwerk HotelHirschen small

Offizielle Ausrüster

schuhmarkt cmyk neu-ab-juni2015 1  uhlsport Logo mKontur2016 1c 1  
Go to top