Verdienter Sieg im Spitzenspiel

 

Dank einer starken Leistung bezwingen die Langnauer im Spitzenspiel den Tabellenzweiten FC Langenthal verdient mit 2:1.

Mit dem Spitzenkampf gegen die Oberaargauer begann für den FC Langnau das happige Restprogramm der laufenden Meisterschaft. Nach der Winterpause wechselten sich bei den Oberemmentalern bislang häufig Licht und Schatten ab. Konstant zu überzeugen vermochte der Leader nach der Winterpause noch nicht. Mit einem souveränen Auftritt vor Wochenfrist in Sumiswald konnte sich das Team von Reto Flückiger aber das nötige Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben holen.

Die Langnauer erwischten den etwas besseren Start in die Partie. Sie verzeichneten in den Startminuten mehr Ballbesitz und kamen zu ersten Torabschlüssen. Bereits in der 8. Spielminute tankte sich Sopa auf der linken Angriffsseite durch und bediente den mitlaufenden Krasniqi, der das Spielgerät wuchtig in die Maschen drosch. Die Führung der Gastgeber sollte aber von kurzer Dauer sein. Nur zwei Zeigerumdrehungen später nickte ein aufgerückter Langenthaler Abwehrspieler einen Corner zum 1:1-Ausgleich ein. Bis zur Pause präsentierte sich das Spielgeschehen anschliessend ausgeglichen. Beiden Mannschaften war der gegenseitige Respekt anzumerken. Zwingende Aktionen konnte weder Langnau noch Langenthal verbuchen.

In den zweiten 45 Minuten gab das Heimteam dann mehr und mehr den Ton an. Langnau konnte sich eine Feldüberlegenheit erarbeiten und liess den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen. Krasniqi verpasste nach Sopas Zuspiel den Führungstreffer nur knapp. Eine Viertelstunde vor Schluss war es Sopa, der mit einem wuchtigen Abschluss an der Querlatte scheiterte. In der 80. Minute war der Bann dann gebrochen. Goalgetter Gashi wurde in die Tiefe lanciert und bezwang den herausstürmenden Gäste-Keeper mit einem Flachschuss ins nahe Eck. Die verbleibende Schlussphase überstand der FC Langnau unbeschadet und konnte letztlich einen knappen aber verdienten Heimsieg feiern.

 

Fazit

Der Sieg gegen den ersten Verfolger geht insgesamt in Ordnung. Langnau erspielte sich über 90 Minuten ein Chancenplus und agierte auch defensiv weitgehend souverän.

Weil auch der nächste Verfolger Herzogenbuchsee patzte, präsentiert sich die Ausgangslage vier Runden vor Schluss vielversprechend. Der FC Langnau weist nun ein Polster von 10 Punkten auf die drei Zweitplatzierten Mannschaften auf. Mit einem Sieg am nächsten Samstag, 5. Mai 18 in Utzenstorf, können die Oberemmentaler den Sack bereits vorzeitig zu machen.

 

Telegramm: FC Langnau – FC Langenthal 2:1 (1:1)

Moos. – 150 Zuschauer.

Tore: 8. Krasniqi 1:0. 10. 1:1. 80. Gashi 2:1.

Langnau: Künzi; Haldemann, Stalder, Ramseier, Cavallaro, Hug, Heiniger, Sopa , Gashi (90. Stadler), Reber (81. B. Hofer), Krasniqi (83. Kipfer)

Bemerkungen: Langnau ohne Beutler, M. Hofer, Lehmann, Meier, Peverelli und Hulliger (alle verletzt), Ranjan (krank), Niederhauser, Perren (beide abwesend), Ritschard und Roth (beide nicht eingesetzt).

Agenda

Datum
Anlass
Frühjahr bis Herbst 2018 Schulsport
24. Juni 2018 Moos Cup
7. - 13. Juli 2018 Feriensportlager Willisau
Anmeldeformular PDF

News

Parkiersituation beim Barragespiel der 1. Mannschaft vom 9.06.2018

Übersicht der vorhandenen Parkplätze in Langnau!


______________________________________________________________________________

Die 1. Mannschaft qualifiziert sich für die 1. Hauptrunde des Schweizer Cups

In einer äusserst spannenden Partie konnte der FC Langnau gestern nach 0:2 und 1:3 Rückstand kurz vor Spielende zum 3:3 ausgleichen und danach im Penaltyschiessen gegen den FC Develier mit 7:4 gewinnen. Das Team steht damit in der 1. Hauptrunde des Schweizer Cups im Herbst. Herzliche Gratulation! 
______________________________________________________________________________

Frauen mit Halbfinalniederlage im Cup gegen Lerchenfeld

Den Frauen war am Mittwoch Abend das Glück leider nicht hold. Sie verloren gegen die 2. Ligisten aus Lerchenfeld mit 2:4 und scheiden damit aus dem Cup 2018 aus.
______________________________________________________________________________

Barragespiele 2018 für den Aufstieg von der 3. in die 2. Liga

Die Barragespiele für den Aufstieg in die 2. Liga der Herren wurden vom FVBJ am Samstag, 2. Juni 201, 18.00 Uhr und am Samstag, 9. Juni, 17.00 Uhr angesetzt. Unsere 1. Mannschaft wird am 2. Juni auswärts gegen den Sieger der 3. Liga Gruppe 3 spielen. Am 9. Juni findet das Rückspiel im Moos, Langnau statt.

______________________________________________________________________________

Vakante Funktionen/Ämter

Sportkommission: Junioren-Obmann; Kifu-Verantwortlicher; Trainer; Schiedsrichter

Baukommission: Chef der Baukommission

Infos zu den Aufgaben erteilt gerne Uele Neuenschwander unter 078 633 63 78 oder info@fclangnau.ch.


Aktionen FC Langnau

Unter diesem Link schalten wir aktuelle Angebote für Fussballer und Fussballerinnen und den FC Langnau auf.

 

Neuste Spielberichte

Vereinsbekleidung

Vereinsbekleidung

Der FC Langnau rüstet seine Mitglieder mit der Serie "Goal" von Uhlsport aus. 

636167817400000000636214921703628794

Das Material kann wie gewohnt im Schuhmarkt am Hirschenplatz an der Viehmarktstrasse 1 bestellt werden.
Hier das Bestellformular.

Fussballschuhbörse

plakat v2 1

Fussballschuhbörse bei LaKiLu

Es freut uns ausserordentlich, dass wir nun endlich eine Lösung für gebrauchte und zu klein gewordene Kinder-Fussballschuhe gefunden haben. Ab sofort nimmt der Kinderkleider Secondhandladen an der Dorfstrasse 5 in Langnau Fussballschuhe entgegen. Die Fussballschuhe werden in Kommission genommen und bei erfolgtem Verkauf gehen 50% an den Besitzer. Die Verkaufspreise bewegen sich zwischen 20 und 30 Franken. Grössen 19 - 40. Mehr Infos auf der Webseite www.lakilu.ch

Aktuelle Spiele FC Langnau

Unsere Web Sponsoren

bauhandwerk HotelHirschen small

Offizielle Ausrüster

schuhmarkt cmyk neu-ab-juni2015 1  uhlsport Logo mKontur2016 1c 1  
Go to top