Ungefährdeter Sieg gegen Oberburg

Nach zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten gewinnt der FC Langnau gegen ein harmloses Blau Weiss Oberburg mit 4:1. Den Grundstein für den Sieg legten die Oberemmentaler bereits in der ersten Spielhälfte und einer klaren 4:0-Führung. Nach dem Seitenwechsel liessen die Gastgeber deutlich nach und agierten insbesondere vor dem gegnerischen Gehäuse zu wenig zwingend.

Der Auftakt in die neue Saison ist dem FCL mit einem Derbysieg in Zollbrück resultatmässig geglückt. Mit dem FC Blau Weiss Oberburg, welcher seinerseits ebenfalls das Auftaktspiel für sich entscheiden konnte, erschien eine ebenfalls siegreiche Mannschaft im Langnauer Moos. Das Heimteam erwischte den klar besseren Start in die Partie, dominierte den Gegner von der ersten Minute an und erspielte sich bereits früh klare Torchancen. Gashi eröffnete das Score bereits in der 13. Spielminute vom Penaltypunkt aus. Nur vier Minuten später war es wiederum der Langnauer Topscorer, der mit einem unhaltbaren Abschluss in den Winkel auf 2:0 erhöhte. Bis zum Pausentee rollte Angriff um Angriff auf den bemitleidenswerten Gäste-Keeper zu. Die Oberburger fanden besonders gegen die schnellen Vorstösse über die Flügelpositionen kaum ein Gegenmittel. In der 26. Spielminute markierte Kipfer auf Zuspiel Gashis das vorentscheidende 3:0 und praktisch mit dem Pausenpfiff staubte Niederhauser zum 4:0 ab. Somit sorgten die Oberemmentaler bereits früh für klare Verhältnisse.

In der zweiten Spielhälfte konnten die Gastgeber nicht mehr an die Leistung der ersten 45 Minuten anknüpfen. Auch aufgrund von zahlreichen Wechseln stockte der Spielfluss des Heimteams mit zunehmender Spieldauer. In der Rückwärtsbewegung wurde nicht mehr konsequent genug gearbeitet, so dass auch die Gäste zu vereinzelten Torabschlüssen kamen. Der Treffer zum 1:4 in der 64. Minute war die logische Folge. Gegen vorne agierte man zu wenig zwingend und verpasste es, trotz diverser Möglichkeiten die Führung weiter auszubauen. Am Ende sollte die durchzogene Leistung nach dem Seitenwechsel aber keine Auswirkungen auf den Ausgang der Partie haben. Die Gäste waren an diesem Tag schlicht zu harmlos, um den FCL ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

Fazit

Die Langnauer verdienen sich die drei Punkte aufgrund einer effektiven ersten Spielhälfte. Mit einer konzentrierten Leistung über 90 Minuten wäre ein deutlicherer Sieg durchaus möglich gewesen. So bliebt die Gewissenheit, dass der FCL trotz der maximalen Punkteausbeute nach zwei Spieltagen noch viel Luft nach oben hat. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, 1. September (18 Uhr) in Langenthal gegen den KF Shqiponja statt.

 

Telegramm: FC Langnau – FC Blau Weiss Oberburg 4:1 (4:0)

Sportplatz Moos. – 50 Zuschauer.

Tore: 13. Gashi (P.) 1:0. 17. Gashi 2:0. 26. Kipfer 3:0. 45. Niederhauser 4:0. 64. 1:4.

FC Langnau: Ritschard; Ranjan (68. Haldemann), Peverelli, Hänni (70. Beutler), Bahr (68. Roth), Hug (72. Heldner), Heiniger, Niederhauser (70. B. Hofer), Reber (45. Meier), Gashi, Kipfer (60. Krasniqi) Bemerkungen: Langnau ohne Künzi, Sopa, Lehmann und M. Hofer (verletzt), Hodel, Hulliger, Stadler und Perren (abwesend), Stalder (Ausland).

Agenda

Datum
Anlass
November oder Dezember 2018 Disco
1. und 2. Dezember 2018 Lotto
26. und 27. Januar 2019 Schüler Hallenturnier
Februar 2019 Essen für Freunde
25. März 2019 Trainerabend Theorie und Praxis
Frühling bis Herbst 2019 Schulsport 
8. Mai 2019 Credit Suisse Cup
2. Q. 2019 Moos Cup
6. bis 12. Juli 2019 Feriensportlager

News

34. SchülerInnen - Hallenfussballturnier FC Langnau

Samstag, 26. und Sonntag, 27. Januar 2019

Prospekt (PDF)

Anmeldung (PDF)

_______________________________________________________________________________

Engagement im Verein

Infos zu vakanten Aufgaben erteilt gerne Uele Neuenschwander unter 078 633 63 78 oder info@fclangnau.ch.


Aktionen FC Langnau

Unter diesem Link schalten wir aktuelle Angebote für Fussballer und Fussballerinnen und den FC Langnau auf.

 

Neuste Spielberichte

Abschlussbericht 1. Mannschaft: Vorrunde 18/19

13. November 2018

Ein erfreuliches «Déja-vu» für die 1. Mannschaft des FC Langnau Mit einem 3:0-Derbysieg über den...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 (3L.) - FC Kerzers (2L.) 0:6 (0:4)

06. November 2018

3. Cuprunde nicht überstanden In der 3. Hauptrunde des Berner Cups traten wir heute gegen...

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Langnau - FC Zollbrück 3:0

04. November 2018

Derbysieg zum Jahresabschluss Mit dem 6. Sieg in Serie festigt der FC Langnau seine Leaderposition...

Vereinsbekleidung

Vereinsbekleidung

Der FC Langnau rüstet seine Mitglieder mit der Serie "Goal" von Uhlsport aus. 

636167817400000000636214921703628794

Das Material kann wie gewohnt im Schuhmarkt am Hirschenplatz an der Viehmarktstrasse 1 bestellt werden.
Hier das Bestellformular.

Fussballschuhbörse

plakat v2 1

Fussballschuhbörse bei LaKiLu

Es freut uns ausserordentlich, dass wir nun endlich eine Lösung für gebrauchte und zu klein gewordene Kinder-Fussballschuhe gefunden haben. Ab sofort nimmt der Kinderkleider Secondhandladen an der Dorfstrasse 5 in Langnau Fussballschuhe entgegen. Die Fussballschuhe werden in Kommission genommen und bei erfolgtem Verkauf gehen 50% an den Besitzer. Die Verkaufspreise bewegen sich zwischen 20 und 30 Franken. Grössen 19 - 40. Mehr Infos auf der Webseite www.lakilu.ch

Lotto vom 1. und 2. Dezember 2018

lotto 2018 kl

Aktuelle Spiele FC Langnau

Unsere Web Sponsoren

bauhandwerk HotelHirschen small

Offizielle Ausrüster

schuhmarkt cmyk neu-ab-juni2015 1  uhlsport Logo mKontur2016 1c 1  
Go to top