Zurück zum Siegen gefunden

Nach zwei Niederlagen in Folge findet der FC Langnau zum Siegen zurück. Den Grundstein für den Vollerfolg über den FC Utzenstorf legten die Oberemmentaler mit drei Treffern in der ersten Halbzeit.

Zwei Siege zum Saisonauftakt, zuletzt zwei Niederlagen. Auch wenn es sich etwas seltsam anhören mag, die Partie gegen den FC Utzenstorf war von wegweisender Bedeutung. Im Falle einer weiteren Niederlage hätte sich die Flückiger-Elf bereits vorzeitig aus dem Rennen um die vordersten Plätze verabschiedet und hätte sich in der Tabelle klar nach hinten orientieren müssen. Damit man zumindest die Rolle eines Verfolgers inne halten konnte, war somit ein Sieg gefordert. Der Gast aus Utzenstorf war seinerseits gewillt, dem favorisierten Gastgeber ein Bein zu stellen. Der Start in die Partie verlief aus Langnauer Sicht vielversprechend. Bereits nach wenigen Spielminuten entwischte Gashi der Gäste-Abwehr und tauchte freistehend vor dem FCU-Keeper auf. Sein Abschluss strich jedoch knapp am Gehäuse vorbei. Langnau war in der Startphase die tonangebende Mannschaft, verpasste es aber, die Überlegenheit in Tore umzumünzen. Es dauerte bis zur 25. Minute, ehe Stadler mit einem sensationellen Lob aus grosser Distanz den Bann brach. Ein Tor mit Signalwirkung: Nur fünf Minuten später nickte Peverelli einen ideal getretenen Heiniger-Eckball zum 2:0 über die Linie und weitere drei Zeigerumdrehungen später war es Heiniger selbst, der nach schöner Ballstafette zum 3:0 traf. Mit diesem deutlichen Zwischenresultat ging es in die Pause.

Mit der beruhigenden Drei-Tore-Führung im Rücken war der FCL nach der Pause eher auf Verwaltung bedacht. Die Angriffsversuche der Oberemmentaler wurden nun nicht mehr mit letzter Konsequenz zu Ende gespielt, zudem schlichen sich im Spielaufbau vermehrt unnötige Ballverluste ein, was den FCU zu vereinzelten Konterangriffen einlud. Wirklich gefährlich wurde es rund ums Gehäuse von Keeper Ritschard aber nur selten. In insgesamt ereignisarmen zweiten 45 Minuten war Rebers 4:0 mittels schöner Einzelleistung nach 72 Spielminuten einer der wenigen Höhepunkte. Dem eingewechselten Kipfer wäre kurze Zeit später beinahe noch das 5:0 gelungen. Den „Zu-Null-Erfolg“ zunichte machte in der Nachspielzeit ein streng-gepfiffener Handselfmeter. Meier wurde aus kurzer Distanz vom eigenen Mitspieler wortwörtlich abgeschossen, was der Unparteiische als absichtliches Handspiel taxierte. Im zweiten Versuch (der Elfmeter wurde wiederholt) gelang dem FCU immerhin noch der Ehrentreffer. Anschliessend war Schluss und der FCL konnte sich über drei eminent-wichtige Punkte freuen.

Fazit

Mit einer konzentrierten und solidarischen Leistung hat sich der FC Langnau den Sieg verdient. Nach zuletzt zwei tor- und punktelosen Partien agierten die FCL-Akteure vor dem gegnerischen Tor wieder deutlich entschlossener, was für den Sieg letztlich entscheidend war. Am kommenden Samstag, 22. September steht das schwere Auswärtsspiel in Langenthal an. Gegen die Oberaargauer, die bis anhin noch recht nicht auf Touren gekommen sind, wollen die Langnauer mit einer weiteren geschlossenen Mannschaftsleistung nachlegen. Spielbeginn auf de Langenthaler Rankmatte ist um 17 Uhr.

 

Telegramm: FC Langnau – FC Utzenstorf 4:1 (3:0)

Sportplatz Moos. – 100 Zuschauer.

Tore: 25. Stadler 1:0. 30. Peverelli 2:0. 33. Heiniger 3:0. 72. Reber 4:0. 90. 4:1.

FC Langnau: Ritschard; Haldemann, Bahr, Beutler (35. Hodel), Roth (75. Meier), Peverelli, Niederhauser (60. Heldner), Heiniger, Reber (75. B. Hofer), Gashi, Stadler (75. Kipfer)

Bemerkungen: Langnau ohne Künzi, Hulliger, Hänni, Lehmann und M. Hofer (verletzt), Sopa, Krasniqi, Ranjan und Perren (abwesend), Hug und Stalder (Ausland).

Agenda

Datum
Anlass
26. und 27. Januar 2019 Schüler Hallenturnier
22. Februar 2019 Essen für Freunde
25. März 2019 Trainerabend Theorie und Praxis
Frühling bis Herbst 2019 Schulsport 
8. Mai 2019 Credit Suisse Cup
2. Q. 2019 Moos Cup
6. bis 12. Juli 2019 Feriensportlager

News

34. SchülerInnen - Hallenfussballturnier FC Langnau

Samstag, 26. und Sonntag, 27. Januar 2019

Prospekt (PDF)

Anmeldung (PDF)

_______________________________________________________________________________

Engagement im Verein

Infos zu vakanten Aufgaben erteilt gerne Uele Neuenschwander unter 078 633 63 78 oder info@fclangnau.ch.


Aktionen FC Langnau

Unter diesem Link schalten wir aktuelle Angebote für Fussballer und Fussballerinnen und den FC Langnau auf.

 

Neuste Spielberichte

Abschlussbericht 1. Mannschaft: Vorrunde 18/19

13. November 2018

Ein erfreuliches «Déja-vu» für die 1. Mannschaft des FC Langnau Mit einem 3:0-Derbysieg über den...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 (3L.) - FC Kerzers (2L.) 0:6 (0:4)

06. November 2018

3. Cuprunde nicht überstanden In der 3. Hauptrunde des Berner Cups traten wir heute gegen...

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Langnau - FC Zollbrück 3:0

04. November 2018

Derbysieg zum Jahresabschluss Mit dem 6. Sieg in Serie festigt der FC Langnau seine Leaderposition...

Vereinsbekleidung

Vereinsbekleidung

Der FC Langnau rüstet seine Mitglieder mit der Serie "Goal" von Uhlsport aus. 

636167817400000000636214921703628794

Das Material kann wie gewohnt im Schuhmarkt am Hirschenplatz an der Viehmarktstrasse 1 bestellt werden.
Hier das Bestellformular.

Fussballschuhbörse

plakat v2 1

Fussballschuhbörse bei LaKiLu

Es freut uns ausserordentlich, dass wir nun endlich eine Lösung für gebrauchte und zu klein gewordene Kinder-Fussballschuhe gefunden haben. Ab sofort nimmt der Kinderkleider Secondhandladen an der Dorfstrasse 5 in Langnau Fussballschuhe entgegen. Die Fussballschuhe werden in Kommission genommen und bei erfolgtem Verkauf gehen 50% an den Besitzer. Die Verkaufspreise bewegen sich zwischen 20 und 30 Franken. Grössen 19 - 40. Mehr Infos auf der Webseite www.lakilu.ch

Essen für Freunde 22. Februar 2019

essen fuer freunde 2018

Aktuelle Spiele FC Langnau

Unsere Web Sponsoren

bauhandwerk 1 HotelHirschen small

Offizielle Ausrüster

schuhmarkt cmyk neu-ab-juni2015 1  uhlsport Logo mKontur2016 1c 1  
Go to top