Erste Niederlage der Rückrunde

Wer am Sonntagmorgen in Langnau zum Fenster hinausschaute, traute seinen Augen kaum - alles war weiss. Was dies für unseren Match bedeuten sollte, war lange Zeit unklar. Die Stadt Bern wollte abwarten und erst um 13.00 Uhr entscheiden, ob dieser stattfinden könne oder nicht. Schliesslich erhielten wir um 13.23 Uhr das Go für dieses Spiel und machten uns eine gute Stunde später auf in Richtung Bern. Die Partie startete mit etwas Verspätung um 16.10 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des FC Weissenstein.

Die Zusammenfassung des Spiels für heute einmal aus subjektiver Sicht, da die Redaktion gerade keine Motivation für eine objektive Betrachtung der Geschehnisse aufbringen kann.

Wir konnten uns heute zwar schneller als erwartet wieder an den Kunstrasen gewöhnen und spielten in den ersten 20 Minuten ziemlich gut zusammen. Wie aus dem Nichts fiel dann der Gegentreffer in der 24'. Ein langer Ball hinter unsere Defensive und der Abschluss der Stürmerin aus rund 16 m rollte recht gemächlich ins Tor. Nur fünf Minuten später eine fast identische Situation. Wieder ein langer Ball, wir konnten nicht richtig befreien und der Abschluss war erneut eher ein Pass, als eine Schussabgabe. Auf der Gegenseite konnten wir – trotz einiger guter Möglichkeiten – nichts Zählbares herausspielen. Bei etlichen Eckbällen zu unseren Gunsten hatten wir heute für einmal Mühe, den Ball gefährlich vors gegnerische Gehäuse zu bringen. Das Spielgerät schien heute schwerer als gewöhnlich und so konnten wir auch von diesen Situationen nicht profitieren. Wir versuchten weiter, endlich richtig ins Spiel zu finden, doch dies wollte nicht so recht funktionieren. Unsere Suche nach dem Anschlusstreffer blieb mal für mal Erfolglos. Zu ungenau, zu schwach und/oder zu spät waren unsere Abschlussversüche.

Wir wussten, dass wir das Resultat in der zweiten Halbzeit eigentlich noch wenden könnten. In allen bisherigen Partien der Rückrunde hatten wir jeweils mindestens 2 Tore erzielen können. Doch der nächste Paukenschlag folgte gleich kurz nach Wiederanpfiff. Ein Abstoss von Ramseier landete in den Füssen der Gegenspielerin, welche den Ball direkt in hohem Bogen unter die Latte beförderte. So mussten wir nun bereits einem 3Punkte-Rückstand nachrennen. In der Folge konnten wir wieder mehr Chancen verbuchen, als die Frauen aus Weissenstein, doch selbst zwei(!) Situationen, in welchen jeweils Spielerinnen aus unseren Reihen alleine auf die Schlussfrau losziehen konnten, führten nicht zu Torerfolgen. In der 80. wurden dann auch noch die allerletzten Fünkchen Hoffnung, auf einen einigermassen versöhnlichen Abschluss dieses Spiels, zunichte gemacht. Weissenstein erhöhte auf 4:0, dabei blieb es.

Fazit: Heute wollte bei uns nicht so vieles zusammenpassen. Die zwei Gegentore in der ersten Hälfte kamen ziemlich aus dem Nichts und entsprachen bis dahin nicht wirklich dem Spielverlauf. In der Folge versuchten wir zwar, über den Kampf wieder in die Partie zu finden, doch dies war eher ein Krampf (Was nur ein Buchstabe so ausmachen kann...). Es schien wie verhext, unsere Abschlüsse wollten einfach nicht ins gegnerische Tor. Der Treffer kurz nach der Pause bedeutete dann schon fast unser Ende und so rannten wir in der Folge immer wieder erfolglos an.

Die Suche nach Gründen für unser Scheitern liefert verschiedene – zum Teil nicht ganz ernst gemeinte – Ansätze und Fragen. Jede/r Leser/in kann selbst entscheiden, was er/sie für das Zutreffendste hält:

  • -Nach der beinahe „englischen Woche“, mit 3 Spielen in 8 Tagen, fehlte es uns etwas an Kraft und Energie.

  • -Seit der Vorbereitung hatten wir kein Spiel mehr auf Kunstrasen gespielt.

  • -Mit dem Spielgerät hatten wir so unsere liebe Mühe. Lag dies wirklich nur am Ball oder spielte beim Empfinden, dieser sei schwerer als sonst, auch die fehlende Kraft eine Rolle?

  • -Hatte uns der Wintereinbruch von der Rolle gebracht?

  • -Gegen die Teams, welche in der Tabelle vor uns liegen, konnten wir Punkte sammeln, spielte im Unterbewusstsein der Fakt eine Rolle, dass wir gegen schlechter Platzierte spielten?

  • -An Sonntagspielen konnten wir noch selten so richtig auftrumpfen, beginnt da bei einigen bereits der Montagsblues?

  • -Unsere beiden Herrenteams (FC Langnau und FC Zollbrück) hatten am Vortag beide verloren, war dies ein schlechtes Omen für uns?

All die erwähnten möglichen Gründe sollen nun keine Ausreden für unsere Niederlage sein. Am Ende spielt es eigentlich auch gar keine Rolle, weshalb wir verloren. Wir waren einfach schlicht schlechter und vor allem sehr viel ineffizienter als der Gegner. Wichtig ist nur, dass wir in der nächsten Partie wieder zu unserer gewohnten Stärke und zu unserem Spiel zurückfinden und so wieder zu Punkten kommen.

Weiter geht es nächsten Samstag im Moos, gegen den FC Spiez – hoffentlich wieder in alter Frische.

 

FC Weissenstein Bern – Oberemmental 05 4:0 (2:0)

Weissenstein – Kunstrasen, 10 Zuschauer

 

Tore: 24' Gegner 1:0, 29' Gegner 2:0, 47' Gegner 3:0, 80' Gegner

 

Oberemmental 05: Ramseier, Gerber M. (36' Jakob(46' Gerber M.), Kipfer S., Lüthi, Kiener (75' Jakob), Schärer, Weyermann, Zürcher (46' Kipfer D.), Hofstetter (57' Bigler), Rothenbühler (46' Roth), Soltermann (70' Gerber N.)

Spielberichte - Frauen

Spielbericht Frauen: FC Grosshöchstetten-Schlosswil - Oberemmental 05 2:2 (2:2)

10. September 2019

Hartumkämpftes Unentschieden Etwas mehr als drei Wochen ist es her, als wir im kuriosen Cupspiel auf die Frauen aus Grosshöchstetten-Schlosswil trafen. In der Zwischenzeit konnten wir in der Meisterschaft noch nicht nach Wunsch Fuss fassen und wollten es heute besser machen, als in den zwei bisherigen Spielen. Der Start in die Partie gelang den Oberemmentalerinnen nach Wunsch. Nicht einmal 10...

Spielbericht Frauen: FC Grosshöchstetten-Schlosswil - Oberemmental 05 2:2 (2:2)

10. September 2019

Hartumkämpftes Unentschieden Etwas mehr als drei Wochen ist es her, als wir im kuriosen Cupspiel auf die Frauen aus Grosshöchstetten-Schlosswil trafen. In der Zwischenzeit konnten wir in der Meisterschaft noch nicht nach Wunsch Fuss fassen und wollten es heute besser machen, als in den zwei bisherigen Spielen. Der Start in die Partie gelang den Oberemmentalerinnen nach Wunsch. Nicht einmal 10...

Spielbericht Frauen: Oberemmental05 - SC Holligen 94 0:5 (0:1)

03. September 2019

Verdiente 0:5-Klatsche im Moos Im zweiten Meisterschaftsspiel empfingen wir am Samstagabend die Frauen des SC Holligen 94. Der Wille, eine bessere Leistung abzurufen als noch in der Vorwoche, war da. Doch das sollte an diesem Abend nicht genügen. Der Start in die Partie gelang den Oberemmentalerinnen. In den ersten 10 Minuten waren sie die spielführende Mannschaft, doch wirklich zwingend spielten...

Spielbericht Frauen: FC Länggasse - Oberemmental 05 0:1 (0:1)

26. August 2019

Glanzloser Sieg zum Meisterschaftsstart Zum Start der Meisterschaft reisten wir nach Bern, wo wir auf die Frauen des FC Länggasse trafen. Obwohl es sich bei diesem Team um eine Aufsteigermannschaft handelte, wussten wir, dass wir diese nicht unterschätzen dürften und so wollten wir von Anfang an 100 Prozent geben. Die Partie verlief zu Beginn ziemlich ausgeglichen, ehe die Oberemmentalerinnen das...

Spielbericht Frauen, Berner Cup, 1. Runde: FC Langnau - Grosshöchstetten-Schlosswil 4:1 (3:1)

14. August 2019

Runde Berner Cup: Abgebrochens Spiel und andere Kuriositäten In der 1. Runde des Berner Cups traten wir am Dienstagabend gegen die Frauen des FC Grosshöchstetten-Schlosswil an. Ein Team welches wir aus der Liga bereits bestens kennen und mit welchem wir schon des Öfteren unsere liebe Mühe bekundet haben. Bevor das Spiel angepfiffen werden konnte, mussten aber schon einmal die ersten...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 - FC Hünibach 10:0 (4:0)

03. Juni 2019

 „Es Stängeli“ zum Saisonabschluss Zu Beginn müssen erst einmal die Fakten zu diesem Spiel geklärt werden. Hünibach reiste mit 9 Spielerinnen an. Hünibach ist mit Abstand das Schlusslicht und konnte in der ganzen Saison bis jetzt nur einen einzigen Punkt verbuchen. Die Lufttemperatur betrug hochsommerliche 25°C, Temperaturen also, die wir fast nur noch aus Legenden kannten. Das Spiel an sich...

Spielbericht Frauen: FC Grosshöchstetten-Schlosswil - Oberemmental 05 4:2 (2:1)

01. Juni 2019

  Trotz grossem Kampfgeist verloren Am Mittwochabend vor Auffahrt reisten wir bei strahlendem Sonnenschein nach Grosshöchstetten, um die zweitletzte Partie der Rückrunde in Angriff zu nehmen. Doch die meteorologischen Bedingungen änderten sich bis zum Anpfiff und der Frühling zeigte sich noch einmal von seiner eher garstigen Seite. Der Himmel verdunkelte sich während des Aufwärmens immer mehr und so startete das...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 - FC Spiez 7:0 (4:0)

25. Mai 2019

  Erneuter Kantersieg Am Donnerstagabend fand das Nachtragsspiel gegen die Frauen des FC Spiez statt. Dieses war in der Vorwoche aufgrund des nimmermüden Regens kurzfristig verschoben worden. In der Vorrunde hatten wir gegen die Oberländerinnen ein eher unbefriedigendes Unentschieden in Kauf nehmen müssen. Beim erneuten Aufeinandertreffen wollten wir es besser machen und als Siegerinnen vom Platz gehen. Von Beginn an...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 - FC Goldstern 7:1 (4:0)

21. Mai 2019

Klarer Sieg mit einigen Makeln Nachdem unser Spiel vom letzten Samstag verschoben worden war, freuten wir uns umso mehr, heute wieder auf dem Fussballplatz stehen zu können. Die Vorfreude wich am Morgen jedoch kurzer Verunsicherung. Als wir informiert wurden, dass die Gegnerinnen aus Goldstern mit höchstens 10 Spielerinnen antreten können, war zuerst nicht ganz klar, ob sie überhaupt kommen oder...

Spielbericht Frauen: FC Weissenstein Bern - Oberemmental 05 4:0 (2:0)

06. Mai 2019

Erste Niederlage der Rückrunde Wer am Sonntagmorgen in Langnau zum Fenster hinausschaute, traute seinen Augen kaum - alles war weiss. Was dies für unseren Match bedeuten sollte, war lange Zeit unklar. Die Stadt Bern wollte abwarten und erst um 13.00 Uhr entscheiden, ob dieser stattfinden könne oder nicht. Schliesslich erhielten wir um 13.23 Uhr das Go für dieses Spiel und...

Spielbericht Frauen: Team Unter-Emmental - Oberemmental 05 1:3 (0:2)

03. Mai 2019

Geglückte Revanche Mit den Frauen des Team Unter-Emmental hatten wir nach der klaren Niederlage in der Vorrunde noch eine Rechnung offen. So traten wir an diesem Mittwochabend mit grossem Siegeshunger an. Eine erneute Schmach sollte um jeden Preis vermieden werden. Die erste halbe Stunde der Partie verlief ziemlich ausgeglichen. Oberemmental hatte zwar ein wenig mehr Ballbesitz, doch auch das Heimteam...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 - FC Ostermundigen 3:0 (0:0)

29. April 2019

Dank Leistungssteigerung in zweiter Halbzeit zum Sieg   Bei strömendem Regen wurde unsere Partie gegen die Frauen des FC Ostermundigen angepfiffen. Der starke Westwind machte die ganze Situation noch ungemütlicher, da er den kalten Regen regelrecht in die Gesichter peitschte.   In den ersten Spielminuten startete das Heimteam etwas besser und konnte sich für kurze Zeit in der gegnerischen Platzhälfte...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 - Frauenteam Thun Berner-Oberland 2:2 (1:2)

16. April 2019

Verdienter Punkt gegen den Leader   Nach dem souveränen 1:3 Sieg am letzten Wochenende gegen die Frauen des SC Holligen 94, wollten die Frauen von Oberemmental 05 auch an diesem Wochenende eine gute Leistung zeigen. Zu Hause trat man gegen das Frauenteam Thun Berner- Oberland an.   Die Emmentalerinnen starteten konzentriert ins Spiel und versuchten von Beginn weg das Spiel...

Spielbericht Frauen : SC Holligen 94 - Oberemmental 05 1:3 (0:2)

10. April 2019

Gelungener Rückrundenstart gegen Zweitplatzierte   Am 6. April galt es nach der langen Winterpause endlich wieder ernst. In Bern trafen wir auf die Frauen des SC Holligen 94. In der Vorrunde waren wir noch das einzige Team gewesen, welches gegen sie als Sieger vom Platz ging und auch heute wollten wir gegen sie keine Punkte liegen lassen.   Von der...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 (3L.) - FC Kerzers (2L.) 0:6 (0:4)

06. November 2018

3. Cuprunde nicht überstanden In der 3. Hauptrunde des Berner Cups traten wir heute gegen die Frauen aus Kerzers an. Dabei trafen wir auf viele altbekannte Gesichter, da wir sie noch gut aus unseren 2.Liga-Zeiten kannten. Wir wollten versuchen kompakt zu stehen, um dem Oberklassigen die Stirn bieten zu können. Keine fünf Minuten waren gespielt, als die Oberemmentalerinnen bereits 0:2...

Spielbericht Frauen: FC Spiez - Oberemmental 05 1:1 (0:1)

23. Oktober 2018

Trotz Überlegenheit nur ein Unentschieden Für unser letztes Spiel der Vorrunde reisten wir am Sonntagmorgen nach Spiez. Obwohl zwei Spielerinnen erst sehr kurzfristig absagen mussten, konnten wir trotzdem mit 14 einsatzfähigen Frauen starten, da Karpf sehr spontan mitreiste. Die Partie begann einigermassen ausgeglichen, wobei die Oberemmentalerinnen etwas mehr vom Spiel hatten. Je länger die Partei andauerte, umso überlegener wurden die...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 - FC Weissenstein 5:1 (3:0)

16. Oktober 2018

Ecke, Ecke, Ecke – Tor, Tor, Tor Am Samstagabend empfingen wir die Frauen des FC Weissenstein, im heimischen Moos. Die Spiele, welche wir in der Vergangenheit gegen dieses Team bestritten hatten, standen oftmals auf Messers Schneide und gingen jeweils sehr knapp aus. Dies sollte heute nicht der Fall sein, aber nun von Anfang an und schön der Reihe nach. Gleich...

Spielbericht Frauen: FC Ostermundigen - Oberemmental 05 1:5 (1:2)

08. Oktober 2018

Wieder auf die Siegerstrasse zurückgekehrt Nach zwei hohen Niederlagen in Folge, galt es heute wieder zu unserem gewohnten Spiel zurückzufinden und endlich wieder Punkte zu holen. Obwohl Ostermundigen in der Vorwoche eine 14:0-Niederlage gegen die Frauen aus Thun hatte hinnehmen müssen, wussten wir, dass dies fürs heutige Spiel nichts zu bedeuten hätte. So wie Thun in jenem Spiel auf Spielerinnen...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 - Team Unter-Emmental 1:5 (1:1)

02. Oktober 2018

Blamable Leistung führt zu klarer Niederlage Die Motivation war vor dem heutigen Spiel spürbar grösser als normalerweise. Schliesslich handelte es sich um das Derby gegen das Team Unter-Emmental, welches wir auf heimischem Rasen natürlich um jeden Preis gewinnen wollten. In der 1. Halbzeit zeigte sich das Heimteam dominanter und konnte etliche schöne Spielzüge kreieren. Nach 15 Spielminuten konnte Gerber M....

Spielbericht Frauen: Frauenteam Thun Berner-Oberland - Oberemmental 05 5:2 (4:1)

27. September 2018

Zu viele Fehler – keine Punkte Mit Pullovern und Daunenjacken im Gepäck machten wir uns auf den Weg nach Thun, um dem ungeschlagenen Leader entgegenzutreten. Schon beim Aufwärmen zeigte sich aber, dass man heute eher noch einmal auf Sonnencreme statt auf warme Kleidung setzen sollte. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen wurde die Partie zwischen Thun und Oberemmental 05 angepfiffen....

Unsere Web Sponsoren

bauhandwerk 1 HotelHirschen small

Offizielle Ausrüster

schuhmarkt cmyk neu-ab-juni2015 1  uhlsport Logo mKontur2016 1c 1  
Go to top