In der 2. Liga angekommen!

Dem Aufsteiger aus dem Emmental gelingt im ersten Heimspiel der 2. Liga-Saison der erste Vollerfolg. In einer äusserst engen Partie behielt der FC Langnau gegen den FC Aarberg mit 2:1 letztlich das glücklichere Ende für sich.

Hännis Premieren-Tor

Keine Frage, die heftige 0:5-Klatsche zum Auftakt gegen den FC Azzurri Bienne holte die junge Langnauer Mannschaft nach dem vielumjubelten Aufstieg krachend auf den Boden der Realität zurück. Während der Trainingswoche wurde die Auftakt-Niederlage thematisiert und erste Anpassungen vorgenommen. Entsprechend klar waren die Rollen vor der Heimpremiere in der 2. Liga verteilt: Der FC Aarberg, der zum Auftakt den FC Courroux gleich mit 5:1 abfertigte, stieg als klarer Favorit in dieses Spiel. Die Gastgeber zeigten aber von Beginn weg, dass sie aus der Partie in Biel die richtigen Schlüsse gezogen hatten. Sie standen defensiv kompakt, machten die Räume in der eigenen Platzhälfte eng und zeigten auch punkto Zweikampfführung ein ganz anderes Gesicht. Aarberg war zwar die erwartet spielbestimmende Equipe auf dem Platz, gefährlich wurde es aber aus Langnauer Sicht nur selten. Einzig in der 21. Minute bekundeten die Gastgeber Glück, als Schleiffers vermeidlicher Führungstreffer wegen Abseits annulliert wurde. Langnau seinerseits wagte sich ebenfalls vereinzelt in die Offensive, ein Treffer wollte ihnen aber vorerst nicht gelingen. Kurz vor der Pause war das Langnauer Premiere-Tor in der 2. Liga dann doch Tatsache: Abwehrspieler Hänni erzielte nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus der umjubelte Führungstreffer zum 1:0. Mit diesem Ergebnis verabschiedeten sich beide Mannschaften in die Kabine.

Langnaus Spielglück und Peverellis Penaltytreffer

Nach der Pause waren es die Seeländer, die nun entschlossener agierten und den Druck auf Langnaus Defensive von Minute zu Minute erhöhten. Dem FCL gelang es in dieser Phase nur noch selten, Entlastungsangriffe zu initiieren. Der verdiente Ausgleichstreffer liess dementsprechend nicht mehr lange auf sich warten. Walther umkurvte in der 64. Minute Schlussmann Ritschard und traf zum 1:1. Auch in der Folge war das ganze Defensiv-Können der Oberemmentaler gefordert, um nicht gleich den nächsten Gegentreffer einzufangen. Nach rund 70 Minuten klärte Hänni einen Kopfball gerade noch auf der Torlinie, wenige Spielminuten später brennte es quasi aus dem nichts plötzlich auf der Gegenseite. Sopa lancierte mit einem perfekt-getimten Zuspiel in die Tiefe den eingewechselten Krasniqi, welcher von Gäste-Torwart Känel nur noch mit einem Foulspiel gestoppt werden konnte. Peverelli verwandelte den fälligen Elfmeter anschliessend souverän und brachte seine Farben zum Anbruch der Schlussphase neuerlich in Führung. Keine Frage, die Langnauer Führung war zu diesem Zeitpunkt schmeichelhaft. Aarberg reagierte in der Folge heftig und warf alles nach vorne. Dies offenbarte dem Heimteam nun viel Raum zum Kontern, was aber weder der ebenfalls eingewechselte Kipfer noch der starke Mike Bauer für die definitive Entscheidung zu nutzen vermochte. Die FCL-Mannschaft überstand seinerseits einige heikle Momente unbeschadet. Das Glück des Tüchtigen beanspruchte das Heimteam besonders in der 85. Minute, als ein schnellausgeführter Freistoss im Mittelfeld direkt über Ritschard ins Langnauer Gehäuse flog. Der Unparteiische annullierte aber diesen Treffer wegen einer Verletzungsunterbrechung. Als Langnaus Haldemann wenige Sekunden vor Schluss einen weiteren Aarberger Versuch in Extremis klärte, waren die drei glücklichen Punkte nach der 5-minütigen Nachspielzeit im Trockenen.

Fazit

Die Langnauer Mannschaft bewies, dass sie aus den Fehlern der Vorwoche gelernt hatte. Lief man einem äusserst abgeklärten Azzurri Bienne quasi ins offene Messer, legte man in diesem Spiel den Fokus auf eine gesicherte Defensive, was sich prompt auszahlte. Die Flückiger-Elf agierte kompakt, war zweikampfstark und belohnte sich mit etwas Glück für eine aufopfernde Leistung mit den ersten drei Punkten in der 2. Liga. Dies dürfte dem Liga-Neuling Mumm für die kommenden Aufgaben geben. Nächsten Samstag 31. August steht für den FCL die nächste Reise ins Seeland auf dem Programm. Um 16.15 Uhr messen sich die Oberemmentaler mit dem FC Nidau, das nach zwei Spieltagen ebenfalls drei Punkte auf dem Konto hat.

 

Telegramm: FC Langnau – FC Aarberg 2:1 (1:0)

Sportplatz Moos. – 100 Zuschauer.

Tore: 39. Hänni 1:0. 64. Walther 1:1. 74. Peverelli 2:1 (P).

FC Langnau: Ritschard; Lehmann (30. Haldemann), Peverelli, Hänni, Bahr, Hug, Heiniger, Bauer, Hodel (75. Kipfer), Sopa (85. Stadler), T. Kobel (70. Krasniqi).

Bemerkungen: Langnau ohne Jordi (verletzt), Stalder, Niederhauser, Roth (Militär), Lenz (Junioren), Baumgartner J. Kobel, Friedli (2. Mannschaft), Beutler, Reber (ESAF).

  1. Lehmann verletzt ausgeschieden. Debüt für Tim Kobel in der 1. Mannschaft.

Alle Spielberichte

Spielbericht Frauen: FC Spiez - Oberemmental 05 1:2 (1:2)

21. Oktober 2019

Knapper Auswärtssieg Beim Spiel gegen die Frauen des FC Spiez standen in unseren Reihen zwei neue Namen auf dem Platz. Zum einen war dies Myriam Christen vom FC Kirchberg, welche uns als Torhüterin aushalf (Karpf ist immer noch verletzt, Ramseier in den Ferien). Zum anderen unser Neuzugang aus Kolumbien, Laura Katherine Lozano Sanchez, deren Übertritt im Sommertransfer-Fenster getätigt werden konnte....

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Langnau - FC Courtételle 1:3

20. Oktober 2019

Reaktion ja – Punkte nein Nach der «Schmach von Kirchberg» rehabilitiert sich der FC Langnau im Heimspiel gegen den FC Courtételle. Die Oberemmentaler zeigen in einem zerfahrenen Spiel eine engagierte Leistung, bringen sich aber durch eine schwache Startphase und eine mangelnde Chancenverwertung selber um den Lohn ihrer Arbeit. Früh im Hintertreffen Die Devise nach der indiskutablen Vorstellung vor Wochenfrist in...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 - FC Thörishaus 1:1 (1:0)

14. Oktober 2019

Unnötiger Punkteverlust Nach einer Woche Meisterschaftsunterbruch – nein wir waren nicht in der Natipause, der Unterbruch war der Anzahl Teams in unserer Gruppe geschuldet – ging es am Sonntag bei strahlendem Herbstwetter weiter gegen die Frauen des FC Thörishaus, welche bis anhin nur drei Punkte vorzuweisen hatten. Die Oberemmentalerinnen wurden ihrer Favoritenrolle in den ersten Minuten gerecht und konnten einen...

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Kirchberg - FC Langnau 11:0

13. Oktober 2019

Langnau am Tiefpunkt 11:0 (in Worten: Elf zu Null) lautete das Schlussverdikt. Der FCL wird in Kirchberg nach allen Regeln der Fussballkunst auseinandergenommen und zieht eine der höchsten Niederlagen der Vereinsgeschichte ein. Entscheidung bereits nach einer halben Stunde Wer am Samstag Abend die Webseite football.ch aufrief und die Resultate der 2. Liga durchging, blieb wohl oder übel beim Ergebnis zwischen...

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Langnau - FC Breitenrain 2:3

06. Oktober 2019

Schwaches Langnau verliert das «6-Punkte-Spiel» Im Duell «Land vs. Stadt» muss sich der FCL dem FC Breitenrain mit 2:3 geschlagen geben. Die Oberemmentaler agierten insbesondere nach dem Seitenwechsel unerklärlich passiv und verlieren letztlich verdient. Die Niederlage bedeutet auch, dass sich der Aufsteiger per sofort im Abstiegskampf wiederfindet. Zwei frühe Tore in Halbzeit Eins Nur gerade sieben Spielminuten waren vergangen, als...

Spielbericht Frauen: SV Meiringen - Oberemmental 05 1:2 (0:1)

01. Oktober 2019

Spiel gewonnen, aber Torhüterin "verloren" Am Samstagabend machte wir uns auf den langen Weg ins tiefe Berner Oberland, nach Meiringen. Gegen die bis anhin sieglose Equipe mussten klar drei Punkte her, um weiterhin im vorderen Teil der Tabelle bleiben zu können. Der Abend sollte sich aber alles andere als einfach herausstellen und bereits beim Aufwärmen wurden wir mit den ersten...

Spielbericht 1. Mannschaft: SV Lyss - FC Langnau 0:0

29. September 2019

Nullnummer in Lyss Der SV Lyss und der FC Langnau trennen sich nach einer intensiven Partie torlos. Während der FCL die Führung in der Startphase nur knapp verpasste, übernahmen die Lysser mit zunehmender Spielzeit das Kommando und liessen ihrerseits gute Chancen liegen. Am Ende muss aus Langnauer Sicht von einem gewonnenen Punkt die Rede sein. Dicke Möglichkeiten in der Startphase...

Spielbericht Frauen: Oberemmental 05 - FC Frutigen 2:0 (1:0)

24. September 2019

Drei Punkte gegen den FC Frutigen Nach einem spielfreien Wochenende (Freilos in der Cuprunde) ging es am 21. September, zuhause gegen die Frauen des FC Frutigen weiter. Die Absteigerinnen aus dem Berner Oberland konnten bis vor diesem Spiel erst einen Sieg verbuchen, nach nur zwei ausgetragenen Spielen lieferte uns dieser Fakt aber nicht wirkliche Anhaltspunkte. In den ersten zehn Minuten...

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Courroux - FC Langnau 2:2

23. September 2019

Chance verpasst – Nur 1 Punkt im Jura Der FC Langnau verpasst es, beim noch punktelosen FC Courroux einen Vollerfolg zu landen. Auf eine völlig missratene 1. Halbzeit, in welcher sich die Oberemmentaler nebst einem Gegentreffer eine Gelb-Rote Karte einhandelten und einen Foulelfmeter verschossen, zeigten sie sich nach dem Seitenwechsel deutlich verbessert und standen dem Sieg am Schluss trotz numerischer...

Spielbericht Frauen: FC Grosshöchstetten-Schlosswil - Oberemmental 05 2:2 (2:2)

10. September 2019

Hartumkämpftes Unentschieden Etwas mehr als drei Wochen ist es her, als wir im kuriosen Cupspiel auf die Frauen aus Grosshöchstetten-Schlosswil trafen. In der Zwischenzeit konnten wir in der Meisterschaft noch nicht nach Wunsch Fuss fassen und wollten es heute besser machen, als in den zwei bisherigen Spielen. Der Start in die Partie gelang den Oberemmentalerinnen nach Wunsch. Nicht einmal 10...

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Langnau - US Boncourt 0:1

08. September 2019

Bittere Niederlage Trotz einer ansprechenden Leistung muss sich der FC Langnau dem Leader aus Boncourt knapp mit 0:1 geschlagen geben. Die Langnauer machten zwar mehr fürs Spiel, müssen sich aber den Vorwurf gefallen lassen, im Abschluss viel zu viele Chancen ausgelassen zu haben. Chancenplus ja, Tore nein Mit 4 Punkten aus den letzten beiden Partien im Gepäck erwartete die Flückiger-Elf...

Spielbericht Frauen: Oberemmental05 - SC Holligen 94 0:5 (0:1)

03. September 2019

Verdiente 0:5-Klatsche im Moos Im zweiten Meisterschaftsspiel empfingen wir am Samstagabend die Frauen des SC Holligen 94. Der Wille, eine bessere Leistung abzurufen als noch in der Vorwoche, war da. Doch das sollte an diesem Abend nicht genügen. Der Start in die Partie gelang den Oberemmentalerinnen. In den ersten 10 Minuten waren sie die spielführende Mannschaft, doch wirklich zwingend spielten...

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Nidau - FC Langnau 3:3

01. September 2019

Berg- und Talfahrt in Nidau Nach zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten trennen sich der FC Nidau und der FCL am Ende 3:3-Unentschieden. Langnau begann bärenstark und legte gleich mit 3:0 vor, musste aber nach dem Seitenwechsel arg unten durch und darf am Ende froh sein, wenigstens einen Punkt nachhause nehmen zu können. Langnauer Startfurioso Das neu-gewonnene Langnauer Selbstvertrauen nach dem 2:1-Heimsieg...

Spielbericht Frauen: FC Länggasse - Oberemmental 05 0:1 (0:1)

26. August 2019

Glanzloser Sieg zum Meisterschaftsstart Zum Start der Meisterschaft reisten wir nach Bern, wo wir auf die Frauen des FC Länggasse trafen. Obwohl es sich bei diesem Team um eine Aufsteigermannschaft handelte, wussten wir, dass wir diese nicht unterschätzen dürften und so wollten wir von Anfang an 100 Prozent geben. Die Partie verlief zu Beginn ziemlich ausgeglichen, ehe die Oberemmentalerinnen das...

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Langnau - FC Aarberg 2:1

26. August 2019

In der 2. Liga angekommen! Dem Aufsteiger aus dem Emmental gelingt im ersten Heimspiel der 2. Liga-Saison der erste Vollerfolg. In einer äusserst engen Partie behielt der FC Langnau gegen den FC Aarberg mit 2:1 letztlich das glücklichere Ende für sich. Hännis Premieren-Tor Keine Frage, die heftige 0:5-Klatsche zum Auftakt gegen den FC Azzurri Bienne holte die junge Langnauer Mannschaft...

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Azzurri Bienne - FC Langnau 5:0

19. August 2019

Ohrfeige in Biel Harte Landung auf dem Boden der Realität: Zum Saisonauftakt setzt es für den FC Langnau in Biel eine deutliche Niederlage ab. Die spielerisch und besonders physisch überlegenen Seeländer erhöhten in regelmässigen Abständen das Score zum letztlich diskussionslosen 5:0-Erfolg.   Kein Mittel gegen schnelle Konter Vorfreude und Anspannung waren bei Spielern und Verantwortlichen gleichermassen gross, als es am...

1. Mannschaft: Ausblick Saison 19/20

16. August 2019

Bonjour 2. Liga: Ici c’est Langnau! Das Warten hat ein Ende: Der FC Langnau startet am Sonntag, 18. August (10 Uhr) ins «Abenteuer 2. Liga». Mit dem letztjährigen Tabellendritten der 2. Liga, FC Azzurri Bienne, wartet gleich zu Beginn der Saison ein schwerer Brocken auf die Flückiger-Elf. Bevor es am Sonntag ernst gilt, nachfolgend einige Zeilen zu den vergangenen Wochen...

Spielbericht Frauen, Berner Cup, 1. Runde: FC Langnau - Grosshöchstetten-Schlosswil 4:1 (3:1)

14. August 2019

Runde Berner Cup: Abgebrochens Spiel und andere Kuriositäten In der 1. Runde des Berner Cups traten wir am Dienstagabend gegen die Frauen des FC Grosshöchstetten-Schlosswil an. Ein Team welches wir aus der Liga bereits bestens kennen und mit welchem wir schon des Öfteren unsere liebe Mühe bekundet haben. Bevor das Spiel angepfiffen werden konnte, mussten aber schon einmal die ersten...

Spielbericht 1. Mannschaft: SC Wohlensee - FC Langnau 3:2

12. August 2019

Cup-Out am Wohlensee Das erste Pflichtspiel der Saison 19/20 endet aus Sicht des 2. Liga Neulings FC Langnau mit einer herben Enttäuschung. Trotz einer 2:0-Führung muss sich die Flückiger-Elf dem 3. Ligisten SC Wohlensee letztlich mit 3:2 geschlagen geben. Damit endet das Cup-Abenteuer für den FCL bereits in der 2. Runde. Starke Langnauer Auftaktphase Nach dem Aufstieg in die 2....

Spielbericht 1. Mannschaft: FC Wabern - FC Langnau 1:2

10. Juni 2019

Der Aufstieg in die „regionale Königsklasse“ ist perfekt! Fünf Jahre nach dem Abstieg in die 3. Liga spielt der FC Langnau ab der Saison 19/20 wieder in der 2. Liga regional. Die Oberemmentaler gewinnen – wie schon im Hinspiel – das Rückspiel in Wabern mit 2:1 und setzten sich im Barrage-Duell letztlich verdient durch. Es herrschte eine „Heimspiel-Stimmung“ auf dem...

Berichterstatter/in

Von unseren Spielen berichten:

daniela-liechti florian-peverelli
   
Evelin Hofstetter Florian Peverelli

Unsere Web Sponsoren

bauhandwerk 1 HotelHirschen small

Offizielle Ausrüster

schuhmarkt cmyk neu-ab-juni2015 1  uhlsport Logo mKontur2016 1c 1  
Go to top